Individuelle Ausprägung

Wie ausgeprägt diese Nebenwirkungen bei Krebspatienten und Krebspatientinnen auftreten, ist individuell sehr unterschiedlich und von verschiedenen Faktoren abhängig. Dazu zählen die eingesetzten Medikamente und ihre Dosierung sowie Ihr persönliches Ansprechen auf die Arzneimittel und Zytostatika. Hinweise können bereits vorhandene Reaktionen auf Medikamente in der Vergangenheit liefern.

Wichtig zu wissen!

Nur in seltenen Fällen kommt es zu einem dauerhaften Schaden.
Meist beschränken sich die Auswirkungen auf das Auge auf den Zeitraum der Therapie.

Tipps für häufige Nebenwirkungen

Trockene Augen

Trockene Augen führen zu einem Brennen oder Fremdkörpergefühl im Auge. Zum Teil ist dies auch mit einem verschwommenen Sichtfeld verbunden.

Das hilft:


Tränende Augen

Ein tränendes Auge wird hervorgerufen durch eine Blockade der Tränenkanäle zum Beispiel aufgrund von Schwellungen oder durch eine Überproduktion an Tränenflüssigkeit.

Das hilft:

  • Warme Kompressen bei Schwellungen im Bereich der Tränenkanäle – dies soll zu einem verbesserten Abfluss der Tränenflüssigkeit führen
  • Schutz der Augen gegen Irritationen durch Staub, Tierhaare oder Pollen durch eine Brille
  • Augentropfen bei tränenden Augen aufgrund von Trockenheit

Lichtempfindliche Augen

Wenn normales Licht als unangenehm oder schmerzhaft empfunden wird, liegt eine Lichtempfindlichkeit vor.

Das hilft:

  • Tragen Sie eine Sonnenbrille
  • Vermeiden Sie starke Lichtquellen

Bindehautentzündung

Eine Bindehautentzündung (Konjunktivitis) erkennt man an einem geröteten, juckenden und tränenden Auge. Unter Umständen kann es auch zum Ausfluss von Eiter kommen, oft verbunden mit einer Lichtempfindlichkeit.

Das hilft:

  • Hygiene einhalten: Hände waschen, Augen möglichst nicht berühren
  • Vermeiden Sie das Tragen von Kontaktlinsen
  • Entsorgen Sie verwendetes Augen-Make-Up
  • Desinfizierende Augensalbe (z.B. Posiformin® 2% Augensalbe)
  • Sollte sich die Entzündung ohne Eiterbildung nicht innerhalb 1-2 Tagen merklich bessern, konsultieren Sie bitte Ihren Arzt. Bei einer vorhandenen Eiterbildung melden Sie sich bitte sofort bei Ihrem Arzt

Grauer Star (Katarakt)

Die Trübung der Augenlinse verläuft meist schmerzlos und geht mit einem schleichenden Verlust der Sehschärfe einher. Dieser äußert sich in einer verschwommenen oder vernebelten Sicht. Diese Nebenwirkung tritt meist erst nach einer längeren Zeit auf.

Das hilft:

  • Ersatz der getrübten Linse durch eine Operation am Auge

Glaukom, umgangssprachlich Grüner Star

Durch einen erhöhten Augeninnendruck (z.B. verursacht beispielsweise durch Steroide) wird der Sehnerv beschädigt. Folge ist ein eingeschränktes Sichtfeld. Bei familiärer Vorbelastung werden regelmäßige Kontrollen des Augeninnendrucks durch den Augenarzt empfohlen.


Lichtblitze / Punkte

Diese treten häufig zum Ende einer Infusion mit Wirkstoffen aus der Familie der Taxane auf. Das ist sowohl normal als auch harmlos.


Weiterhin können ein verstärktes Wimpernwachstum, der Verlust von Pigmenten im Auge und damit ein Farbwechsel sowie eine Veränderung der Sehstärke auftreten.

Wann muss ich den Arzt informieren?

Wenden Sie sich bei allen plötzlich auftretenden Veränderungen wie Augenschmerzen, Sehverlust oder Lichtempfindlichkeit an Ihren Arzt. Auch wenn eine bestehende Augeninfektion sich verschlechtert oder nach 2-3 Tagen mit Behandlung in der Selbstmedikation keine Verbesserung eintritt, sollten Sie einen Arzt hinzuziehen.

Informieren Sie auch immer Ihren behandelnden Onkologen, wenn Sie Veränderungen feststellen.  Bei auftretenden Problemen sollte abgeklärt werden, ob die Probleme tatsächlich im Zusammenhang mit der Therapie stehen oder eine andere Ursache haben. Auch eine regelmäßige Kontrolle beim Augenarzt alle 3-12 Monate kann ratsam sein.

Allgemeine Tipps zum Schutz Ihrer Augen

Nebenwirkungen lindern und vorbeugen

  • Achten Sie bei Brillen auf die richtige Sehstärke
  • Verzichten Sie auf Kontaktlinsen
  • Tragen Sie eine Sonnenbrille bei Sonne oder Wind
  • Vermeiden Sie langer, anstrengende Tätigkeiten am Computer, Handy oder Tablet
  • Ziehen Sie wenn möglich Tageslicht dem Kunstlicht vor
  • Ausgewogene, gesunde Ernährung oder Supplementierung mit Vitamin A und Omega 3 Fettsäuren unterstützt die Augen
  • Vermeiden Sie es, das Auge mit ungewaschenen Händen zu berühren

Sie haben noch nicht die richtige Pflege für Ihre Augen gefunden?

Für eine kostenlose Beratung und bei Fragen rund um die Therapie, Symptome und Behandlung von Nebenwirkungen am Auge kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail, Chat, Videosprechstunde oder Telefon. Gerne stellen wir Ihnen auch ein speziell auf Sie zugeschnittenes Pflegepaket aus der Apotheke zusammen – setzen Sie sich dazu einfach mit uns in Verbindung.

Ihre ABF-Apotheke

Produktempfehlungen

Sie wünschen sich individuelle Beratung und sind auf der Suche nach einer Apotheke, die sich auf Krebspatienten spezialisiert hat? Dann sind Sie bei uns richtig! Empfehlenswerte Produkte für trockene Augen finden Sie in unserem Apothekenshop:

www.abf-fachapotheke.de/onkologie/trockene-augen


Quellenangaben

Online-Shop für Krebspatienten

ABF Online-Apotheke

  • Alle Medikamente rund um die Krebstherapie
  • Rezepte online einlösen (versandkostenfrei)
  • Kostenlose Services & persönliche Beratung
  • 15% sparen* mit Rabatt-Code: APOTHEKE

ABF Online-Apotheke

*Gilt auf Erstbestellung rezeptfreier Medikamente ausgenommen bereits rabattierte Produkte. Rabatt nicht mit anderen Rabatten oder Gutscheinen kombinierbar. Rabatt auf den Bruttobestellwert zzgl. eventueller Versandkosten.

Wir sind für Sie da

Ihr KREBS & ICH Expertenteam

Sie haben Fragen und möchten zu einem bestimmten Thema beraten werden?
Nutzen Sie den Chat, die Videosprechstunde oder eine der folgenden Kontaktmöglichkeiten:

0911-72301-122
krebs-und-ich@remove-this.a-b-f.de

Ihr Beratungsteam

Online-Shop für Krebspatienten

ABF Online-Apotheke

  • Alle Medikamente rund um die Krebstherapie
  • Rezepte online einlösen (versandkostenfrei)
  • Kostenlose Services & persönliche Beratung
  • 15% sparen* mit Rabatt-Code: APOTHEKE

ABF Online-Apotheke

*Gilt auf Erstbestellung rezeptfreier Medikamente ausgenommen bereits rabattierte Produkte. Rabatt nicht mit anderen Rabatten oder Gutscheinen kombinierbar. Rabatt auf den Bruttobestellwert zzgl. eventueller Versandkosten.

Wir sind für Sie da

Ihr KREBS & ICH Expertenteam

Sie haben Fragen und möchten zu einem bestimmten Thema beraten werden?
Nutzen Sie den Chat, die Videosprechstunde oder eine der folgenden Kontaktmöglichkeiten:

0911-72301-122
krebs-und-ich@remove-this.a-b-f.de

Ihr Beratungsteam

Das könnte Sie auch interessieren:

Kennen Sie schon...?

Online-Shop für Krebspatienten

ABF Online-Apotheke

  • Alle Medikamente rund um die Krebstherapie
  • Rezepte online einlösen (versandkostenfrei)
  • Kostenlose Services & persönliche Beratung
  • 15% sparen* mit Rabatt-Code: APOTHEKE

ABF Online-Apotheke

*Gilt auf Erstbestellung rezeptfreier Medikamente ausgenommen bereits rabattierte Produkte. Rabatt nicht mit anderen Rabatten oder Gutscheinen kombinierbar. Rabatt auf den Bruttobestellwert zzgl. eventueller Versandkosten.

Wir sind für Sie da

Ihr KREBS & ICH Expertenteam

Sie haben Fragen und möchten zu einem bestimmten Thema beraten werden?
Nutzen Sie den Chat, die Videosprechstunde oder eine der folgenden Kontaktmöglichkeiten:

0911-72301-122
krebs-und-ich@remove-this.a-b-f.de

Ihr Beratungsteam