Was sind orale Zytostatika und welche Vorteile bringen diese mit sich?

In den letzten Jahren wurden immer mehr dieser sogenannten Zytoralia, orale Tumortherapeutika oder auch oraler Zytostatika (also eine Krebstherapie zum Einnehmen) entwickelt. Im Gegensatz zu Infusionen bietet die Therapie in Kapsel- oder auch Tablettenform für Patienten viele Vorteile. Beispielsweise reduziert sich die Zeit, die Sie in der Arztpraxis verbringen müssen. 

Infusionen werden meist über Stunden in der Praxis, Klinik oder Tagesklinik verabreicht. Chemotherapeutika zum Einnehmen können Sie ganz einfach Zuhause zu den vorgegebenen Zeiten schlucken. Da die Tabletten oder Kapseln meist im zeitlichen Zusammenhang zu einer Mahlzeit eingenommen werden, kann die Therapie im Regelfall gut in Ihren Alltag integriert werden. Die Behandlung mit solchen Krebsmedikamenten beschert Patienten oft eine höhere Lebensqualität.

Ihre Rezepteinlösung – direkt und zuverlässig über die ABF-Fachapotheke

Sie möchten das Rezept für Ihre orale Chemotherapie bequem einlösen? Nutzen Sie unser Rezeptformular! Machen Sie einfach ein Foto Ihres Rezepts und laden Sie dieses direkt hoch. Wir leiten das Rezept an die ABF-Fachapotheke weiter – garantiert sicher & zuverlässig. Das Medikament wird dann versandkostenfrei zu Ihnen nach Hause geliefert. Sie müssen nur noch das Originalrezept mit einem kostenlosen Freiumschlag (den Sie per Mail erhalten) nachsenden.

Sollte es Rückfragen zu Ihrer Verordnung geben, melden wir uns zeitnah telefonisch bei Ihnen.

Bestellformular RX

Bestelldaten
AGB, Widerrufsbelehrung & Datenschutz
AGB der ABF-Fachapotheke
Widerrufsbelehrung der ABF-Fachapotheke

Mit Absenden des Formulars erkläre ich, dass ich die Datenschutzerklärung von KREBS & ICH sowie der ABF-Fachapotheke gelesen habe und damit einverstanden bin, dass meine personenbezogenen Daten zur Bearbeitung der Bestellung erhoben und verarbeitet werden. Das schließt die Verarbeitung der von Ihnen übermittelten Daten in anderen Systemen ein. Die hochgeladene Datei wird verschlüsselt übertragen und temporär auf den Servern unseres Hosters "Host Europe GmbH" gespeichert.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit z.B. per E-Mail an datenschutz@a-b-f.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung von KREBS & ICH sowie in der Datenschutzerklärung der ABF-Fachapotheke.

Worauf sollte ich bei der Einnahme meiner Chemotabletten achten?

Der Vorteil der häuslichen Einnahme wird bei Zytostatika allerdings auch zur Herausforderung. Die Tabletten können nur wirken, wenn sie konsequent und genau nach Vorschrift eingenommen werden.

Lesen Sie dazu auch den Artikel:

Umgang mit Chemo-Tabletten – Tipps für die Einnahme im Alltag


Manche werden täglich eingenommen, manche aber auch nach Plänen und Schemata, die Einnahmepausen enthalten. Es ist nicht immer einfach im Alltag den Überblick zu bewahren. Was hier helfen kann, ist ein guter Einnahmeplan. Diesen bekommen Sie im Regelfall in Ihrer Arztpraxis. Gerne erstellen aber auch wir unseren Kunden der ABF-Fachapotheke einen persönlichen Einnahmeplan.

Individuellen Einnahmeplan anfordern

Einnahmehinweise und was sie bedeuten

Wie schon erwähnt werden die Tabletten und Kapseln im zeitlichen Zusammenhang zu einer Mahlzeit eingenommen.

Übersetzt heißt das:

  • nüchtern: ca. 1 Stunde vor oder 2 Stunden nach dem Essen
  • zur Mahlzeit: mit dem ersten Bissen
  • nach der Mahlzeit: ca. 30 Minuten nach dem Essen

Halten Sie sich bitte genau an die für Ihren Wirkstoff relevante Vorgabe, da eine Abweichung zu stark schwankenden Wirkspiegeln im Blut führen kann. Ein zu hoher Wirkspiegel kann zu vermehrten Nebenwirkungen, ein zu niedriger zu einer abgeschwächten Wirkung des Medikaments führen und somit die onkologische Therapie gefährden.

Nehmen Sie Ihre Medikamente immer mit ausreichend Flüssigkeit (ein Glas Leitungswasser) ein. So gewährleisten Sie, dass die Wirkstoffe aus Tabletten oder Kapseln zuverlässig aufgenommen werden können.

Hilfe beim Schlucken von Tabletten

Für den ein oder anderen ist es extrem schwierig, Tabletten zu schlucken. Große Tabletten, ein bitterer Geschmack oder auch Mundtrockenheit erschweren die Einnahme. Bitte teilen Sie die Tabletten trotzdem nicht.

Mittlerweile gibt es Hilfsmittel, beispielsweise einen Überzug, der den Geschmack der Tablette überdeckt und diese zusätzlich leichter „rutschen“ lässt (beispielsweise Medcoat® Schluckhilfe). Sie drücken dabei einfach die Tablette durch eine "Überziehfolie".

Zusätzlich können Sie sich das Schlucken von Tabletten durch das nachfolgende Vorgehen erleichtern:

Kostenloser Service 

Einnahmepläne für Patienten und Patientinnen

Wir erstellen einen Medikationsplan, der von der Deutschen Gesellschaft Onkologischer Pharmazie (DGOP) speziell für die orale Krebstherapie entwickelt wurde. Hier können Sie gerne einen Beispielsplan einsehen.

Ja, ich wünsche meinen individuellen Einnahmeplan

Einnahmetipp

Tabletten

Legen Sie die Tablette auf die Zunge. Nehmen Sie einen großen Schluck Wasser und neigen Sie den Kopf nach hinten.

Die Tablette ist schwerer als Wasser. Sie sinkt zum Zungengrund und rutscht mit dem Wasser automatisch beim Schluckvorgang in die Speiseröhre.

Einnahmetipp

Kapseln

Diese sind leichter als Wasser und schwimmen obenauf. Demnach nehmen Sie einen Schluck Wasser und neigen den Kopf nach vorne.

Die Kapsel befindet sich so am höchsten Punkt, also am Ende des Rachenraums und lässt sich nun gut schlucken.  

 


Quellenangaben

Online-Shop für Krebspatienten

ABF Online-Apotheke

  • Alle Medikamente rund um die Krebstherapie
  • Rezepte online einlösen (versandkostenfrei)
  • Kostenlose Services & persönliche Beratung
  • 15% sparen* mit Rabatt-Code: APOTHEKE

ABF Online-Apotheke

*Gilt auf Erstbestellung rezeptfreier Medikamente ausgenommen bereits rabattierte Produkte. Rabatt nicht mit anderen Rabatten oder Gutscheinen kombinierbar. Rabatt auf den Bruttobestellwert zzgl. eventueller Versandkosten.

Wir sind für Sie da

Ihr KREBS & ICH Expertenteam

Sie haben Fragen und möchten zu einem bestimmten Thema beraten werden?
Nutzen Sie den Chat, die Videosprechstunde oder eine der folgenden Kontaktmöglichkeiten:

0911-72301-122
krebs-und-ich@remove-this.a-b-f.de

Ihr Beratungsteam