Wer steckt eigentlich hinter KREBS & ICH?

Wir sind die ABF, Apothekerin Eva Schreier e.K., eine Apotheke vor Ort. Schon seit über 40 Jahren findet man uns mit einer Haupt- und Filialapotheke im Herzen von Fürth, Bayern. Zusätzlich stellen wir in einem Reinraumlabor Infusionslösungen für Chemotherapien, aber auch Infusionen für weitere Krankheitsbilder unter aseptischen Bedingungen her. Als Vollversorger kümmern wir uns ebenso um die Befüllung von Schmerzpumpen oder der Bereitstellung von parenteraler Ernährung. 

Eine hochwertige und fundierte Beratung unsere Kunden und Patienten ist uns sehr wichtig. Damit wir mit unserem Fachwissen viele Patienten erreichen und somit zusätzliche zur Betreuung durch Ihren Onkologen Ihre Fragen  rund um die medikamentöse Therapie, Ernährung und Bewegung beantworten können, haben wir 2018 die Seite www.krebs-und-ich.de ins Leben gerufen.

Wir sind für Sie immer aktuell informiert. Dafür bilden wir uns stetig fort und besuchen regelmäßig wichtige onkologische Kongresse, wie beispielsweise den Deutschen Krebs Kongress und tauschen uns mit Onkologen aus. Unser Beratungsteam ist überregional per Chat, E-Mail und Telefon für Sie erreichbar.

Sie möchten mehr über unser Beratungsteam erfahren?
Hier stellen wir uns vor!

Die Apotheke vor Ort

Doch nicht nur im virtuellen Raum sind wir für Sie eine Anlaufstelle. Kommen Sie mit Ihren Fragen und Anliegen gerne zu uns, in eine unserer Apotheken:

ABF-Apotheke Breitscheidstrasse
ABF, Apothekerin Eva Schreier e.K.,
Gebhardtstr. 28, 90762 Fürth

ABF-Apotheke Königswarterstrasse
ABF, Apothekerin Eva Schreier e.K.,
Königswarterstr. 18, 90762 Fürth

Hier können Sie sich vor Ort von unseren engagierten ApothekerInnen und pharmazeutisch technischen AssistentInnen beraten lassen.

Was passiert eigentlich im Reinraum?

Im Rahmen einer onkologischen Therapie werden häufig Infusionslösungen benötigt, deren Wirkstoffgehalt individuell auf das Gewicht oder die Körperoberfläche berechnet wird. Jede Zubereitung wird somit nach Verordnung durch den behandelnden Arzt individuell für einen Patienten hergestellt. Die qualitativen Anforderungen an eine Infusionslösung sind sehr hoch. Es dürfen beispielsweise weder Keime noch Partikel in die Flüssigkeit gelangen. Aus diesem Grund stellen wir die Infusions-Rezepturen in unserem Reinraum unter aseptischen Bedingungen her.

Wir möchten Ihnen im Folgenden gerne zeigen wie unsere Kollegen Tag für Tag Chemotherapien in Form von Infusionslösungen herstellen und wie die hohen Anforderungen erfüllt werden können.

Lernen Sie mehr über die Herstellung von Infusionslösungen

Die Sicherheit der Therapie im Mittelpunkt

Wechselwirkungscheck

Da uns die Sicherheit Ihrer Arzneimitteltherapie sehr wichtig ist, prüfen wir gerne Ihre Medikation auf Wechselwirkungen. Vielleicht sind Sie mit Ihrer Dauermedikation schon sehr gut eingestellt und Ihr Onkologe hat Ihre Medikation vor der Verordnung bereits überprüft. Nun fragen Sie sich jedoch, ob das freiverkäufliche Arzneimittel, welches Sie gerne zusätzlich neu einnehmen möchten, auch dazu passt. Vielleicht sind Sie auch bei unterschiedlichen Ärzten in Behandlung und wissen nicht genau, ob alle Medikamente, die Sie einnehmen jedem der Ärzte bekannt sind. Wir überprüfen Ihre Medikation und schicken Ihnen die Auswertung per Post zu. So können Sie ohne zusätzlichen Aufwand die Unterlagen zu Ihrem Arzt mitnehmen, wenn Sie dies wünschen.  

Zum Wechselwirkungscheck 

 

Medikationsplan

Orale Tumortherapeutika werden oftmals in einem zyklischen Schema eingenommen. Hier müssen nicht nur Einnahmezeitpunkte genau eingehalten werden, sondern mitunter auch Tage der Einnahme im Wechsel mit Einnahmepausen beachtet werden. Die Deutsche Gesellschaft für onkologische Pharmazie (DGOP) hat eine Datenbank zur Erstellung eines datierten Medikationsplans entwickelt. Diese nutzen wir und erstellen Ihnen auf Wunsch einen individuellen Einnahmeplan. Sie können so jede Einnahme abhaken und gleichzeitig Ihr Befinden notieren.

Zum Einnahmeplan für die orale Krebstherapie

Wir sind für Sie da – vor Ort und digital

Für alle Fragen darüber hinaus, sind wir für Sie sowohl vor Ort in unseren Apotheken in Fürth, via Telefon, als auch digital, via E-Mail oder Chat erreichbar. Kontaktieren Sie uns sehr gerne zu allen Themen rund um das Arzneimittel, Ihre Therapie, sowie Ernährung und Bewegung. Sie erreichen auf jedem dieser Wege onkologisch fortgebildete Apotheker und PTAs, die sich gerne um Sie kümmern, Ihre Fragen beantworten und wenn notwendig, Fragestellungen recherchieren.

Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.