Thema des Monats:

Chemobrain - Was tun bei kognitiven Störungen?

Haben Sie in letzter Zeit vermehrt das Gefühl, Dinge zu vergessen, unkonzentriert zu sein und einfach nicht mehr so klar denken zu können, wie vor der Krebserkrankung?

Damit sind Sie nicht alleine!
Das sogenannte "Chemobrain" ist eine verbreitete Begleiterscheinung bei Tumorerkrankungen und -therapien, wobei die genauen Auslöser des Phänomens bis heute nicht eindeutig festgemacht werden können und sich von Person zu Person unterscheiden.

Die gute Nachricht ist:
Mit einfachen Tricks, Entspannungsübungen und vor allem regelmäßigem „Gehirnjogging“ können Sie selbst entscheidend dazu beitragen, die Symptome zu lindern, vorzubeugen und dem Nebel im Kopf den Kampf anzusagen.

Um Ihnen den Start zu erleichtern, haben wir verschiedene Tipps, Maßnahmen und Übungen zusammengestellt, die Sie ganz einfach Zuhause und ohne besondere Hilfsmittel anwenden können.
 



Ratgeber-Artikel, App-Empfehlungen & PDF zum Ausdrucken

Sie haben noch Fragen zu unserem Thema des Monats?
Gerne beraten wir Sie auch individuell im Chat! 

Ich wünsche Ihnen eine aufschlussreiche Lektüre, sowie viel Freude beim Rätseln und Knobeln!

Ihre Julia Schwanfelder


Weitere Monatsthemen:


SPRECHEN SIE UNS AN:

Sie haben Fragen und möchten zu einem bestimmten Thema beraten werden? Nutzen Sie den Chat oder eine der folgenden Kontaktmöglichkeiten:
0911 97723259 
krebs-und-ich@a-b-f.de

MELDEN SIE SICH ZU UNSEREM NEWSLETTER AN:

Zur Newsletter-Anmeldung



 

 

 

 

Kommentare

Keine Kommentare