Die Menschen
hinter "Krebs & Ich"

Wir sind ein erfahrenes Team aus Apothekern,
das sich zur Herzensaufgabe gemacht hat, Sie im Verlauf Ihrer Krebstherapie zu beraten und unterstützen.

Lernen Sie uns kennen!


Julia Schwanfelder

Schwerpunkte:
- Beratung orale Tumortherapie
- Beratung Nebenwirkungen
- Apotheker-Café
- Prüfung Medikation oder WechselwirkungsCheck
- Medikationsplan orale Tumortherapie
- Palliativpharmazie

Sie erreichen mich wie folgt: 
T. 0911 9 77 23 263
julia.schwanfelder@a-b-f.de


Apothekerin & Leiterin des Projekts

Mein Name ist Julia Schwanfelder, ich bin ausgebildete Apothekerin und leite das Projekt „Krebs und Ich“.

In meinem Beruf habe ich lange Zeit meine Kunden persönlich beraten und sie gerade bei schwerwiegenden Erkrankungen pharmazeutisch unterstützt.
Die Erfahrungen dieser Jahre verdeutlichten mir, dass die Abstimmung und das Zusammenspiel von Ärzten, Apothekern und Pflegekräften gerade bei Patienten mit Krebserkrankungen wichtig ist. Es trägt erheblich zu einer besseren Lebensqualität bei.

Während meiner Fortbildungen in den Bereichen Palliativpharmazie und Onkologie wuchs in mir der Wunsch, betroffenen Patienten gezielt Unterstützung anzubieten zu können. Deshalb ist es mir ein Herzensanliegen über die Plattform www.krebs-und-ich.de direkt und unkompliziert für Sie erreichbar zu sein.
Ich kann nun im Chat, per E-Mail oder auch am Telefon für Sie da sein, Ihre Fragen beantworten und Ihnen pharmazeutisch beratend zur Seite zu stehen.

Ein besonderes Anliegen ist mir das Apotheker-Café als Raum für einen gegenseitigen Austausch.
Als eine der Referentinnen möchte ich Sie hier im direkten Gespräch und ohne Zeitdruck über mögliche Nebenwirkungen einer Chemotherapie informieren und Ihnen nützliche Tipps für den Alltag mitgeben.

Kommen Doch auch Sie einmal vorbei oder schreiben Sie mir im Chat.
Ich nehme mir gerne Zeit für Sie!

Ihre Julia Schwanfelder


Team - Matthias Waiz

Matthias Waiz

Schwerpunkte:
- Beratung orale Tumortherapie
- Beratung Immuntherapie
- Apotheker-Café
- WechselwirkungsCheck
- Medikationsplan orale Tumortherapie
- individuelle Rezepturen (Cremes, Salben, Lösungen)

Sie erreichen mich wie folgt: 
T. 0911 977 23 262
matthias.waiz@a-b-f.de


Apotheker

Ich bin Matthias Waiz und als Apotheker mindestens so wissensdurstig wie Sie.
Meine Kenntnisse habe ich mir vornehmlich in Bereichen angeeignet, um Krebs- und Tumorpatienten zur Seite zu stehen.

Die Wissensschwerpunkte meiner Weiterbildungen liegen hier in der oralen Tumortherapie, der Ophthalmologie (Augenheilkunde) und der Immuntherapie, die besonders bei chronisch entzündlichen Erkrankungen eine große Rolle spielt.
Für die Betreuung von Krebskranken und all den Menschen, die hier mit einbezogen sind, ist interdisziplinäres Wissen wesentlich.

Doch nicht nur Ärzte, Pfleger und Apotheker sollten miteinander reden, auch wir!
Ich bin mir sicher, dass Sie Fragen haben und nach Klarheit suchen. Aus meiner Erfahrung ist dies fast der einzige Weg, Patienten einen Teil der Angst vor Ihrer derzeitigen Lebenssituation oder vor Behandlungen und Untersuchungen zu nehmen.

Es ist mir wichtig, nicht nur zu informieren, sondern Ihnen zu helfen zu verstehen, was nun auf Sie zukommt und warum - ob es dabei nun um Untersuchungen, eine Operation, die Chemotherapie, oder den Umgang mit Nebenwirkungen geht.

Mein mit viel Erfahrung verbundenes Wissen gebe ich gern persönlich im Apotheker-Café an Sie weiter - natürlich aber auch am Telefon, per E-Mail oder im Chat.
Lassen Sie sich ein Stück weit von mir umsorgen, betreuen und begleiten, denn so verstehe ich meinen Beruf.

Wir sehen oder hören uns bald?
Ihr Matthias


Elke Baier

Schwerpunkte:
- Sport und Bewegung bei Krebs

Sie erreichen mich wie folgt: 
T. 0911 9 77 23 15 
(Mo - Fr., von 08:00 bis 13:00 Uhr)

Den Flyer der "Trotz-Krebs"-Sportgruppe, inklusive Anmeldebogen, können Sie hier herunterladen:

Flyer "Trotz-Krebs"-Sportgruppe


Übungsleiterin "Trotz-Krebs"-Sportgruppe

Mein Name ist Elke Baier und ich leite seit 2011 die Trotz-Krebs-Sportgruppe in Fürth.
Hier können Krebspatient/innen trotz körperlicher Einschränkung ihre Kondition, Kraft und Koordination trainieren.
Zudem trifft man in der Trainingsgruppe Betroffene und kann sich auch über andere Themen austauschen.

Zusätzlich zu meinen zahlreichen Aufgaben in der Verwaltung der ABF habe ich die diverse Ausbildungen zur Übungsleiterin Prävention und zur Rehatrainerin abgeschlossen.
Das Fachwissen, wie man trotz einer Krebserkrankung fit bleiben kann, war dabei mein Hauptthema, da durch die Erkrankung viele Muskelgruppen im Körper in Mitleidenschaft gezogen werden.

Unser Training beinhaltet unter anderem angepasste Yoga- und Pilatesübungen, meist auf einem Gymnastikball, sowie ein leichtes Lauftraining und Übungen auf dem Trampolin zur Unterstützung der Lymphdrainage .
Ergänzt wird dieses durch unsere Angebote Aquafitness und Nordic Walking.

Generell hilft der Sport bei der Stressbewältigung, stärkt Rückenmuskeln und damit die Haltung und Bewegungsfähigkeit unserer Teilnehmer und unterstützt dadurch ergänzend auch andere Reha-Maßnahmen.

Ich freue mich, nun auch beim Projekt "Krebs & Ich" dabei sein zu können und mein Wissen, sowie praktische Übungen live im Apotheker-Café, sowie zukünftig auch über verschiedene Übungsblätter für Sie zum Download zur Verfügung stellen zu können.

Ich freue mich auf Sie - machen Sie mit!
Ihre Elke Baier


SPRECHEN SIE UNS AN:

Sie haben Fragen und möchten zu einem bestimmten Thema beraten werden? Nutzen Sie den Chat oder eine der folgenden Kontaktmöglichkeiten:
0911 97723259 
krebs-und-ich@a-b-f.de

MELDEN SIE SICH ZU UNSEREM NEWSLETTER AN:

Zur Newsletter-Anmeldung